Sie haben Fragen? Gerne beantworten wir Ihnen diese! - +49-89-30705292

AK-M4: Störungen der oberen Extremität (20 UE)

Läsionen der Gelenk- und Muskelstrukturen exakt differenzieren und behandeln
Voraussetzungen: AK-Einführung, AK-M1

Lernziele:

  • Muskelläsionsketten an Synergisten und Antagonisten, Strategie der Extremitätengelenksbehandlung
  • Neuroorthopädische Propriozeptoren-Technik (Shafer)
  • Ligamentstörungen
  • Kapselstörungen
  • Ligament interlink
  • Knorpelverletzungen
  • Stauchungsverletzungen
  • Schulter:
    Slipped bicipital tendon
    Ligg. glenohumeralia, coracohumerale
    Kapsel
    Labrum
    AC- und SC-Gelenk
    Frozen Shoulder
  • Ellenbogen
    Epicondylopathie
  • Hand
    Karpaltunnelsyndrom

Abb. aus: Garten, H., Applied Kinesiology – Funktionelle Myodiagnostik in Osteopathie und Chirotherapie. 2016, München: Urban & Fischer, Elsevier

Seminargebühren

* Allgemeine Geschäftsbedingungen

Termine

Start: 26.11.2020 Ende: 27.11.2020 Dozent/in: Garten Seminarort: München Anmeldung: FiHH